Schlitz

 

Am nördlichen Rand des Vogelsbergs liegt das wunderschöne Städtchen "Schlitz". Die Kernstadt besteht aus mehreren Burgen, die als Ring um viele wunderschöne alte Fachwerkhäuser gebaut sind, weshalb die Stadt auch als "Romantische Burgenstadt Schlitz" bezeichnet wird. Sie ist eine der größten Flächengemeinden in Hessen. Zur Stadt selbst gehören auch 16 Ortsteile und die Orte Sassen und Richthof - was auch als "Schlitzerland" bezeichnet wird. In der gesamten Gemeinde leben etwa 10000 Menschen, wovon die meisten von ihnen sehr Heimatverbunden sind, was man ganz gut auf dem "Schlitzerländer Heimat und Trachtenfest" erkennen kann. Das Fest ist weit über die Grenzen hinaus bekannt und findet alle zwei Jahre am zweiten Juliwochenende statt. Empfehlung: Unbedingt anschauen!   

Burgenstadt Schlitz


Schloss Hallenburg (Landesmusikakademie) im Winter

Sehenswert ist aber auch das liebevoll eingerichtete "Heimatmuseum", oder der 36m hohe Hinterturm, der mit einem Aufzug befahrbar ist. Von oben hat man einen wunderschönen Rundumblick über die ganze Stadt. Beim alljährlichen romantischem Weihnachtsmarkt, verwandelt er sich in die größte Kerze der Welt. Mit rotem Kleid und gelber Flamme, ist sie dann weithin sichtbar. Die Stadt besitzt aber auch noch ein schönes Freibad mit angeschlossenem Campingplatz, sowie die sehr gut genutzte "Landesmusikakademie", die im neu renoviertem Schloss Hallenburg untergebracht ist.

Schlitz hat aber noch viele weitere Sehenswürdigkeiten und ist deshalb immer eine Reise wert. Kommen Sie vorbei und entdecken Sie diese wunderbare kleine Stadt :-)